Chemie

Ordnungszahl (Z)


Jedes Atom hat seine Ordnungszahl. Es gibt die Anzahl der Elektronen und Protonen im Atom an. Wenn es keine elektrische Ladung hat, ist es neutral, dh es ist ein neutrales Atom.

Die Ordnungszahl wird durch den Buchstaben (Z) angegeben.

Die Ordnungszahl ist die Anzahl der im Atom vorhandenen Protonen und Elektronen (neutrales Atom). Beispiele:

Na (Natrium) Z = 11
He (Helium) Z = 2
V (Vanadium) Z = 23
Br (Brom) Z = 84
Po (Polonium) Z = 84

Man kann sagen, dass die Ordnungszahl gleich der Anzahl der Kernprotonen ist. Wenn das Atom neutral ist, entspricht es auch der Anzahl der Elektronen.

Z = p = ist

Massenzahl (A)

Massenzahl ist das Gewicht des Atoms. Es ist die Summe der Anzahl der Protonen (Z) und Neutronen (n), die in einem Atom existieren.
A = p + noder A = Z + n

Diese Zahl gibt Auskunft darüber, ob das Atom leichter oder schwerer ist. Es sind die Protonen und Neutronen, die die Masse des Atoms ergeben, da die Elektronen sehr klein sind und im Verhältnis zu diesen Teilchen eine vernachlässigbare Masse haben. Beispiele:

Na (Natrium) A = 23
Wenn Na A = 23 und Z = 11 hat, wie viele Neutronen sind es?

A = 23
Z = p = ist

A = p + n
23 = 11 + n
n = 12

Von Z haben wir die Anzahl der Protonen und Elektronen im Atom. Aus der Formel A = p + n isolieren wir n, um es zu finden, und ersetzen A und p in der Formel. Dann können wir auch die Formel verwenden:

n = A - p

Beachten Sie das Modell:

a) K (Kalium)
A = 39
Z = 19
p = 19
é = 19
n = 20

Wir finden diese Werte im Periodensystem der Elemente. Jeder Tisch hat eine Legende mit der Ordnungszahl und der Massenzahl. Durch Anwenden der richtigen Formel können wir den Neutronenwert finden.

Ion

Das Atom mit p = ist, dh die Anzahl der Protonen, die der Anzahl der Elektronen entspricht, ist elektrisch neutral.

Neutrales Atom = p = ist

Wenn das Atom zu viele oder zu wenige Elektronen hat, ist es kein neutrales Atom mehr. Dieses Atom wird ION genannt.

Ion = p ≠ ist

Ionen sind Atome, die Elektronen verlieren oder gewinnen. Es kann negativ oder positiv sein. Also:

Positives Ion (+) spendet Elektronen - Kationen. Ex. In+
Das negative Ion (-) empfängt das Elektron - Anion - Ion. Ex. Cl-
Wenn ein Kation Elektronen abgibt, wird es positiv.
Wenn ein Anion Elektronen gewinnt, wird es negativ.


Video: Was ist das Periodensystem?! Gehe auf & werde #EinserSchüler (September 2021).