Chemie

Funktion der Anorganischen Chemie (Fortsetzung)


Salze

Salz ist jede Substanz in Wasser, die ein anderes Kation als H produziert+ und ein von OH verschiedenes Anion-.

Salze entstehen aus der Reaktion einer Säure mit einer Base, die ist die Neutralisationsreaktionund bildet auch Wasser. Beispiele:

HCl + NaOH → NaCl + H2Die
Säure Base Salzwasser

Die Hauptmerkmale sind:

- Leiten Sie Elektrizität in flüssiger Phase (geschmolzen) oder in wässriger Lösung, da in diesen Fällen freie Elektronen vorhanden sind;
- sind in der Regel bei Raumtemperatur und Druck (25 ° C und 1 atm) fest.

Dienstprogramm

- Natriumchlorid (NaCl) - wird aus Meerwasser gewonnen und zum Kochen von Salz und zur Fleischkonservierung verwendet. In der Industrie wird es zur Herstellung von Natronlauge und Chlorgas verwendet.

- Natriumcarbonat (Na2CO3) - auch Soda oder Kanister genannt. Wird zur Herstellung von Glas, Seife, Farbstoffen und zur Aufbereitung von Beckenwasser verwendet.

- Calciumcarbonat (CaCO3) - In der Natur kommt es in Form von Marmor, Kalkstein und Calcit vor. Es bildet die Stalaktiten und Stalagmiten von Höhlen. Verwendung bei der Herstellung von Zement und Frischkalk (Cao). Reduziert den Säuregehalt des Bodens.

   

Tropfsteinmarmor und Tropfstein in Höhlen

- Natriumhypochlorit (NaOCl) - wird als Antiseptikum und Bleichmittel (Aufheller) verwendet.

Nomenklatur

Der Name des Salzes ergibt sich aus dem Namen der Säure, aus der es stammt. Also:

Acid

SAL

IDRIC

ETO

ICO

ACT

OSO

ITO

Salz Name:
Herkunft saurer Anionenname + eto / act / ito + Kationenname von der Quellbase. Beispiel

HCl + NaOH   → NaCl + H2Die
Chlorsäurewasserhaltig Natriumhydroxid Chloreto Natrium Wasser

Andere Namen:
CaF2 - Calciumfluorid
NaBr - Natriumbromid
Li2(SO4) - Lithiumsulfat
KNO2 - Kaliumnitrit
In2CO3 - Natriumcarbonat

Basensäure- und pH-Indikatoren

Säure-Base-Indikatoren sind organische Substanzen, die bei Kontakt mit einer Säure eine Farbe annehmen und bei Kontakt mit einer Base eine andere Farbe annehmen. Um zu wissen, ob eine Substanz eine Säure oder Base ist, können wir einen organischen Indikator verwenden, um die chemische Funktion zu identifizieren.

Beispiele für Säure-Base-Indikatoren sind Phenolphthalein, Methylorange, Lackmuspapier und Bromthymolblau. Einige natürliche Indikatoren können ebenfalls verwendet werden, wie Rotkohl und die Hortensis- und Hibiskusblüte.

Die folgenden Farben können Schlüsselindikatoren erhalten, wenn sie mit einer Säure oder Base in Kontakt kommen:

INDIKATOR

Acid

BASE

NEUTRAL

Phenolphthalein

FARBE

ROSA

FARBE

TURNASSOL

ROSA

BLAU

-

Für die anderen Indikatoren:

- Rotkohl färbt sich in wässrigem Medium bei Kontakt mit Säure rot, bei Kontakt mit Base grün und bei Neutralität rot.
- Methylorange färbt sich bei Kontakt mit Säure rot, gelb-orange auf Base und wenn neutral;
- Bromthymolblau färbt sich in Säure gelb und in Base blau und wenn es neutral ist;
- Die Hortensienblüte färbt sich in saurem Medium blau und in der Basis rosa.
- Der rosa gefärbte Hibiskus oder Pantomime verfärbt sich in Kontakt mit Säure orange-rot und in basischem Medium grün.

Einige Säure-Base-Indikatoren sind so wirksam, dass sie sogar den Säuregrad oder die Alkalität (Basizität) von Substanzen anzeigen. Dieser Grad wird als pH-Wert (Wasserstoffprodukt) bezeichnet, der die Menge an Kation H + in Lösungen misst.

Es gibt eine Skala von Säure und Alkalinität zwischen null und vierzehn. Die größte Zahl steht für eine basische (alkalische) Lösung und die kleinste Zahl für eine saure Lösung. Beträgt der pH-Wert sieben, also die Hälfte, so ist die Lösung weder sauer noch basisch, sie ist neutral.

Je näher die Lösung an Null kommt, desto saurer ist sie. Je näher die Lösung an vierzehn kommt, desto grundlegender ist sie.

PH-Bereich

|____________|___________|
0                         7                      14
neutrale Säure Base

In der Praxis kann der pH-Wert sowohl mit Säure-Base-Indikatoren als auch mit Geräten gemessen werden, die die elektrische Leitfähigkeit von Lösungen messen.

Die Indikatoren verfärben sich bei unterschiedlichen pH-Werten. Für diesen Farbwechsel nennen wir es drehen und für den pH-Wert geben wir den Namen von Wendepunkt. Hier einige tägliche Beispiele für pH-Werte:

ALKALISCHES ZEICHEN

PRODUKT

14

Natronlauge (NaOH)

13

12

Kalkwasser

11

10

Alkalische Zahnpasta

9

8

NaHCO3 wässrige Lösung

NEUTRALES ZEICHEN

7

Reines Wasser

Säurezeichen

6

Leitungswasser, Regenwasser

5

Alkoholfreie Getränke

4

Saurer Regen

3

Essig

2

Zitronensaft

1

Magensaft (HCl)

0

HCl wässrige Lösung

Moderne Säure- und Basentheorien

Allgemein wissen wir, dass Säure jede Substanz ist, die in Wasser ein H + -Kation produziert, und dass Base jede Substanz ist, die in Wasser ein OH- -Anion produziert. Diese Theorie wurde lange verwendet, um das Konzept von Säure und Base zu erklären. Es ist das Arrhenius-Theorie.

Mit der Zeit tauchte jedoch eine neue Theorie von Säure und Base auf. Es sind die Anrufe Moderne Säure-Base-Theorien. Sie sind:
- Bronsted-Lowry-Theorie
- Lewis-Theorie

Schauen wir uns zuerst Arrhenius 'Theorie an:

Arrhenius-Theorie

Säuren und Basen sind für den Wissenschaftler Elektrolyte, die im Kontakt mit Wasser Ionen freisetzen. Wenn eine Säure in wässriger Lösung Ionen freisetzt, a Ionisation. Beispiel
HCl + H2O → H + + Cl-

Es setzt tatsächlich das Hydroniumion (H3O +) wie folgt frei:
HCl + H2O → H3O + + Cl-

Wenn eine Base in wässriger Lösung Ionen freisetzt, a Dissoziation.
Beispiel
NaOH + H2O → Na + + OH-
Arrhenius-Säure - ist jede Substanz, die in Wasser ein H + -Kation produziert.
Arrhenius Base - ist jede Substanz, die in Wasser ein OH-Anion produziert.

Bronsted-Lowry-Theorie

Diese Theorie basiert auf den Studien der Chemiker Johannes Nicolaus Bronsted und Thomas Martin Lowry. Zusammen definierten sie Säure und Base in Abwesenheit von Wasser, was durch Arrhenius 'Theorie nicht erklärt wird.
Die Theorie basiert auf Geben oder Empfangen 1 Proton.

Bronsted-Lowry-Säure - ist die gesamte chemische Spezies, die 1 Proton spendet.
Bronsted-Lowry-Base - ist jede chemische Spezies, die 1 Proton erhält.

Beispiel
spenden empfangen spenden empfangen
HCl + NH3 ↔ NH4+ + Cl-
Säure Base Säure Base

In diesem Fall spendet HCl 1 Proton an Ammoniak (NH3). In der umgekehrten Reaktion gibt NH4 + 1 Proton an das Cl-Ion ab.

Bronsted-Lowry-Säuren und -Basen bilden konjugierte Paare. Immer eine Säure und eine Base. Die Säure der ersten Reaktion und die Base bildeten sich dabei.

Also:

HCl und Cl- sind konjugierte Paare.
HCl ist die konjugierte Säure ihrer konjugierten Base Cl-.

NH3 und NH4+ sind konjugierte Paare.
NH3 ist die konjugierte Base Ihrer NH-Konjugatsäure4+.

Lewis-Theorie

Der US-Chemiker Gilbert Newton Lewis hat eine verwandte Säure-Base-Theorie entwickelt Elektronenpaar.

Lewis-Säure - ist die chemische Spezies, die das Elektronenpaar in einer chemischen Reaktion erhält.
Lewis-Base - ist die chemische Spezies, die das Elektronenpaar in einer chemischen Reaktion abgibt.

Beispiel

spenden erhalten

:NH3 + H + ↔ NH4+

saure Base

Übersichtstabelle der Säure-Base-Theorien:

Theorie

Acid

BASE

ARRHENIUS

Geben Sie H + in wässriger Lösung frei

Setzt OH- in wässriger Lösung frei

BRONSTED-LOWRY

1 Proton spenden

Erhalte 1 Proton

LEWIS

Erhält ein Elektronenpaar

Elektronenpaar spenden


Video: Das chemische Element Brom - ein Überblick. Chemie. Allgemeine und anorganische Chemie (September 2021).