Chemie

Ionenwasserhaushalt (KW)


Reines Wasser ionisiert sehr schwach wie folgt:

Die Gleichgewichtskonstante KC ist gegeben durch den Ausdruck:

Da Wasser im flüssigen Zustand ist, bleibt seine Konzentration konstant, so dass es nicht an der Formel teilnimmt und wir es mit KC multiplizieren können, um eine neue Konstante zu erhalten. In diesem Fall KW, dh das Ionenprodukt von Wasser.

KW ist die ionische Gleichgewichtskonstante von Wasser. Der Brief w kommt vom englischen Wort Wasser was bedeutet wasser. Diese Konstante ist temperaturabhängig. Bei 25 ° C beträgt die Ionengleichgewichtskonstante von Wasser:

Die Einheit ist dimensionslos, ebenso wie die anderen Gleichgewichtskonstanten. Hier sind einige Konstanten für verschiedene Temperaturen:

TEMPERATUR (° C)

KW

0

0,11.10-14

40

3,0.10-14

100

51,3.10-14

Arten von wässrigen Lösungen

Wässrige Lösungen von Chemikalien können in drei Typen eingeteilt werden:
- saure Lösung
- Grundlösung
- neutrale Lösung

Saure Lösung

Es ist die Lösung, die eine höhere H + -Ionenkonzentration als die OH- -Ionenkonzentration enthält.

Grundlösung

Es ist die Lösung, die die Konzentration des OH-Ions höher als die Konzentration des H + -Ions enthält.

Neutrale Lösung

Es ist die Lösung, die die Konzentration des OH-Ions gleich der Konzentration des H + -Ions enthält.