Chemie

Trennung von homogenen Gemischen


Um Stoffkomponenten von homogenen Gemischen zu trennen, verwenden wir sogenannte Methoden Fraktionierung, die auf Temperaturkonstanz bei Änderungen der physikalischen Zustände beruhen. Sie sind: Destillation und Fusion.

Destillation

Es besteht aus der Trennung von Flüssigkeiten und Feststoffen mit unterschiedlichen Siedepunkten. Die Flüssigkeiten müssen miteinander mischbar sein.

Beispiel: Wasser + Ethylalkohol; Wasser + Kochsalz

Der Siedepunkt von Wasser beträgt 100 ° C und der Siedepunkt von Ethylalkohol beträgt 78 ° C. Wenn wir diese Mischung erhitzen, kocht der Alkohol zuerst.

Im Kondensator wird der Alkoholdampf abgekühlt und in flüssigen Alkohol umgewandelt, der in einen anderen Behälter geleitet wird, der ein Sammelkolben, ein Erlenmeyerkolben oder ein Becherglas sein kann. Und das Wasser bleibt im vorherigen Behälter und trennt sich so vom Alkohol.

Für diese Technik wird die als Destillatoren bezeichnete Apparatur verwendet, bei der es sich um einen Satz von Glaswaren des chemischen Labors handelt. Gebraucht: Thermometer, Destillationskolben, Metallstab oder -halter, Bunsen-Düse, Kondensator, Schläuche, Greifer und Auffangflasche. Diese Methode wird aufgerufen einfache Destillation.

In Industrien, vor allem Öl, die fraktionierte Destillation Gemische von zwei oder mehr Flüssigkeiten zu trennen. Die Ölabscheidetürme produzieren in ihrer Division Benzin, Diesel, Erdgas, Kerosin und Teer.

Substanzen sollten unterschiedliche Siedepunkte haben, aber Werte nahe beieinander.


Quelle: infoescola.com/Modules/Articles/Images/destilacao-simples.gif

Fractional Fusion

Trennt Komponenten von homogenen Gemischen verschiedener Feststoffe. Schmelze den Feststoff bis zu seinem Schmelzpunkt und trenne ihn von den anderen Stoffen.

Beispiel: feste Mischung zwischen Zinn und Blei.

Zinn schmilzt bei 231 ° C und Blei bei 327 ° C. Dann schmilzt die Dose zuerst.


Video: Trennverfahren von Stoffgemischen I musstewissen Chemie (September 2021).