Chemie

Alkohol


Alkohol ist jede organische Substanz, die eine oder mehrere Gruppen enthält. Oxydryl oder Hydroxyl (OH) direkt an gesättigte Kohlenstoffatome gebunden. Im Allgemeinen wird ein Monoalkohol wie folgt dargestellt:

Wo:
R = radikalisch
OH = Hydroxyl oder Hydroxyl

Beispiele:


cyclischer Alkohol aromatischer Alkohol

Dienstprogramm

Wenn wir von Alkohol hören, sei es im Fernsehen, im Radio usw. Sie beziehen sich tatsächlich auf eine bestimmte Art von Alkohol. In diesem Fall handelt es sich um Ethylalkohol, auch Ethanol genannt.

Ethanol ist in alkoholischen Getränken enthalten. Es ist giftig und wirkt auf den Körper als Depressivum des Nervensystems. Es hat eine große Bedeutung in der chemischen Industrie, bei der Herstellung von Parfums, Lösungsmitteln, Kraftstoffen.

    
Alkohol als Treibstoff und Parfüm

Methylalkohol ist einer der gefährlichsten und sollte nicht eingenommen werden, da er Blindheit verursachen kann. Es wird auch Carbinol und auch "Holzalkohol" genannt. Dieser Name wurde gegeben, weil er früher durch Erhitzen von Holz in Retorten erhalten wurde.

Nomenklatur

Alkohol muss laut IUPAC gekündigt werden OL, der vom Wort Alkohol kommt. Die Hauptkette enthält den hydroxylgebundenen Kohlenstoff.

Die Nummerierung erfolgt von dem Ende, das die OH-Gruppe enthält. Der Name des Alkohols ist der Kohlenwasserstoff, der der Hauptkette entspricht, jedoch ohne Endung die. Muss gegen ... getauscht werden OL.

Beispiele:



Cyclopentanol-Benzylalkohol


Video: SELBSTVERSUCH: wie verändert uns ALKOHOL? mit Jonas Ems & Marcel (September 2021).