Chemie

Utilities of Organic Chemistry


Organische Verbindungen sind häufiger als anorganische Verbindungen.

Schon heute sind Millionen organischer Verbindungen bekannt, die zu den am besten untersuchten Bereichen der chemischen Industrie und der Erdölindustrie gehören.

So konnten Kunststoffe wie Nylon, Polyester, Teflon, Rayon usw. hergestellt werden.


Bohrinsel

Als organische Naturstoffe können wir Öl, Erdgas, Kohle usw. nennen.

Als synthetische organische Verbindungen können Kunststoffe, Farbstoffe, Medikamente, Insektizide, Kleidung usw. genannt werden.



Farbstoffe, Arzneimittel und Flaschen aus Polyethylen (PET)

Kohlenstoffatom

Das Kohlenstoffatom hat eine Atommasse (A) von 12,01u und eine Ordnungszahl (Z) von 6. Siehe seine elektronische Konfiguration:

Das Kohlenstoffatom hat 6 Elektronen, wobei sich 4 Elektronen in der letzten Schale (Valenzschale) befinden. Aus diesem Grund nennen wir das Kohlenstoffatom vierwertig.


Video: OZONOLYSIS with mechanism and synthetic utilities for CSIR-UGC NET and KSET (September 2021).