Chemie

Glycide (Fortsetzung)


Glykogen ist ein Polysaccharid mit der chemischen Formel (C6H10Die5)nein.

Es entsteht durch Kondensation von Glucosemolekülen und ist verzweigt aufgebaut.

Glykogen ist in den Muskeln und der Leber von Tieren vorhanden. Es ist das Haupttierreservat, das je nach Bedarf des Körpers in Glukose umgewandelt werden kann.

Im Allgemeinen kommt Glykogen auch in Pilzen, in diesem Fall als Hauptreservesubstanz, und in Cyanobakterien vor, die früher als Blaualgen bezeichnet wurden.


Video: 2 week review Glycine Sub Combat. (September 2021).