Chemie

Tonoskopie


A Tonoskopie Es ist eine kolligative Eigenschaft, die bewirkt, dass der Dampfdruck einer Flüssigkeit gesenkt wird, wenn ein nichtflüchtiger gelöster Stoff hinzugefügt wird.

Wenn wir einen nichtflüchtigen gelösten Lösungsmittel zugeben, sinkt der Dampfdruck und das Verdampfen dauert länger.

Der Dampfdruck eines reinen Lösungsmittels ist immer höher als der Dampfdruck einer Lösung. Mit der Zugabe der gelösten Partikel werden die molekularen Anziehungskräfte verstärkt und der Lösungsmitteldampfdruck nimmt ab.

Beispiel für Rein- und Lösungswasserdampfdruck:

Reines Wasser (25 ° C) = Pv = 23,76 mmHg
1 mol / l Glucoselösung (25ºC) = Pv = 23,34 mmHg
Saccharose 1 mol / l Lösung (25 ° C) = Pv = 23,34 mmHg

Je größer die Menge an Partikeln in einer Lösung ist, desto niedriger ist der Dampfdruck.

Reine Flüssigkeiten kochen

Das physikalische Phänomen, bei dem eine Substanz vom flüssigen in den gasförmigen Zustand übergeht, ist die Verdampfung.

Es gibt drei Arten der Verdampfung:
- Verdampfungs
- Kochen
- heizung

Verdunstung findet an der Oberfläche der Flüssigkeit statt. Es ist eine langsamere, ruhigere Verdampfung.

Das Kochen geschieht in der Flüssigkeit. Es ist eine turbulentere, blasenbildende Verdampfung.

Erhitzen ist ein sehr schneller Übergang von Flüssigkeit zu Dampf. Fast augenblicklich.

Wenn der Dampfdruck gleich dem atmosphärischen Druck ist, siedet die Flüssigkeit.

Wo:
Pv oder Pdie = Dampfdruck
Patm = atmosphärischer Druck (lokaler externer Druck)

Wenn sich der Dampfdruck erhöht, erhöht sich auch der Siedepunkt (P.E.).

Der atmosphärische Druck variiert mit der Höhe. Mit zunehmender Höhe sinkt der Luftdruck, der Siedepunkt sinkt und der Dampfdruck sinkt.

An Orten mit weniger atmosphärischem Druck kocht das Wasser schneller. Moleküle entweichen leichter aus der Flüssigkeit.

In großer Höhe sieden die Substanzen bei niedrigeren Temperaturen als auf Meereshöhe. Dies erklärt die Schwierigkeit, Lebensmittel wie Eier und Reis zu kochen und heiße Getränke wie Kaffee und Tee an Orten auf Meereshöhe zuzubereiten.

Siehe die Vergleichstabelle zwischen Städten unterschiedlicher Höhe und ihren Siedepunkten:

Stadt / Ort

Höhe relativ zum Meeresspiegel (m)

Ungefähres Wassergewicht (° C)

Rio de Janeiro

0

100

Sao Paulo

750

97

Campos do Jordão

1.628

95

Mexiko-Stadt

2.240

92

La Paz

3.636

88

Mount Everest

8.848

70

 
Je höher die Höhe, desto niedriger der P.E.-Wert, desto niedriger der P.E.atmJe niedriger der Pv