Chemie

Additionsreaktionen (Fortsetzung)


Katalytische Hydrierung

Diese Additionsreaktion findet in Alkenen und Alkinen statt. Wasserstoffgas wird mit Hilfe eines Katalysators zugegeben. Nickel (Ni) - oder Platin (Pt) -Metall kann verwendet werden.

Wir können diese Reaktionsreaktion auch nennen Sabatier-Senderens. Es ist in der Lebensmittelchemie bekannt und dient als Grundlage für die Herstellung von Margarinen aus pflanzlichen Ölen.

Pflanzenöle haben Doppelbindungen. Die Additionsreaktion, katalytische Hydrierung, wandelt diese Öle (die flüssig sind) in Fette (die fest sind) um.

Öl + nH2 → fett
(ungesättigte Flüssigkeit) (gesättigter Feststoff)

Katalytische Hydrierung in Alkenen und Alkinen:

Es ist zu beachten, dass das Produkt dieser Reaktion ein Alkan ist. Eine der Alkansynthesen ist also die katalytische Hydrierung.


Video: Einführungsvideo zu Additionsreaktionen (September 2021).