Chemie

Wie kommt es zur Selbstentzündung?


In großen Mengen gelagerte Materialien können sich spontan entzünden.

Dies ist auf die durch Oxidation verursachte innere Wärme zurückzuführen (Reaktion, bei der Elektronen verloren gehen, insbesondere wenn sich Sauerstoff mit einem anderen chemischen Element verbindet oder wenn Wasserstoff aus einer Verbindung entfernt wird).

Durch diese Oxidation wird keine Wärme an die Umgebungsluft abgegeben, die Materialtemperatur steigt bis zum Flammpunkt an und es kommt zu Flammen.

Um 290 v. Chr. Wird in einem chinesischen Text dieses Phänomen aufgezeichnet, das die spontane Verbrennung eines ölgetränkten, gelagerten Gewebes beschreibt.