Physik

Fotografische Kamera


Eine Kamera ist ein Gerät, mit dem ein Bild auf einem Bildschirm projiziert und gespeichert werden kann.

In alten Geräten, in denen ein Film in die Kamera eingelegt werden muss, ist der verwendete Bildschirm ein lichtempfindlicher Film, der eine chemische Reaktion zwischen den Salzen des Films und dem darauf fallenden Licht hervorrufen kann.

Bei Digitalkameras besteht ein Teil des Bildschirms aus einem elektronischen Gerät, dem Charge-Coupled Device (CCD), das die darauf befindlichen Lichtintensitäten in speicherbare digitale Werte in Form von Bits und Punkten umwandelt. (Daten).

Die optische Funktionsweise der Kamera entspricht im Wesentlichen der einer dunklen Kamera, mit der Besonderheit, dass anstelle des Lochs eine Sammellinse verwendet wird. Am unteren Rand der Kamera befindet sich die Trennwand, auf der das Bild aufgezeichnet wird.


Video: Die besten Kameras 2019 unter 500 für Fotografie Anfänger. Jaworskyj (Oktober 2021).