Chemie

Funktion der anorganischen Chemie


Einige Chemikalien mit ähnlichen Eigenschaften wurden in chemische Funktionen eingeteilt.

Chemische funktion - Reihe von Verbindungen mit ähnlichen chemischen Eigenschaften.

Anorganische Substanzen lassen sich in vier Hauptgruppen einteilen, die als Funktionen der anorganischen Chemie bekannt sind. Sie sind: Säuren, Basen, Oxide und Salze. Es gibt auch organische Funktionen, nämlich Kohlenwasserstoffe, Alkohole, Ketone, Aldehyde, Ether, Ester, Carbonsäuren, Amine und Amide.

Säuren

Säure ist jede Substanz, die Wasser im H + -Kation produziert. Wenn eine Säure mit Wasser in Kontakt kommt, ionisiert sie und setzt H + frei. Beispiele:

HCl + H2O → H+ + Cl-
HF + H2O → H+ + F-
H2SO4 → H+ + SO2-

Eine Säure wird durch das Vorhandensein eines H + auf der linken Seite der Formel identifiziert. Die Haupteigenschaften von Säuren sind:

- saurer Geschmack (im Allgemeinen giftig und ätzend);
- Strom in wässriger Lösung (in Wasser) leiten;
- die Farbe bestimmter Substanzen ändern (Säure-Base-Indikatoren, die organische Substanzen sind);
- Reagieren Sie mit Salz und Wasser.

Dienstprogramm

- Schwefelsäure (H2SO4) - die in der Industrie am häufigsten verwendete Chemikalie, daher misst der Schwefelsäureverbrauch die industrielle Entwicklung eines Landes. Es ist ätzend und in Wasser sehr löslich. Es wird in Autobatterien, zur Herstellung von Düngemitteln, organischen Verbindungen und zur Reinigung von Metallen und Legierungen (Stahl) verwendet.

Salzsäure (HCl) - ist einer der Bestandteile von Magensaft in unserem Magen. Reine HCl ist ein sehr ätzendes und giftiges Gas. HCl in wässriger Lösung ist erstickend und ätzend. Es wird zur Reinigung von Stein- und Fliesenböden sowie Wänden verwendet. Muriat ist unreine Salzsäure.

- Flusssäure (HF) - wird zur Herstellung von Aluminium, Glaskorrosion (in Autos) und zur Dekoration von Glasgegenständen verwendet. Es ist stark ätzend für die Haut.

- Salpetersäure (HNO)3) - giftige und ätzende Säure. Verwendung bei der Herstellung von Düngemitteln und organischen Verbindungen.


Video: Organische und Anorganische Chemie (September 2021).