Chemie

Funktion der Anorganischen Chemie (Fortsetzung)


Grundlagen

Base ist jede Substanz, die in Wasser das OH- (Hydroxyl) -Anion produziert. Wenn eine Base mit Wasser in Kontakt kommt, dissoziiert sie und setzt OH- frei. Beispiele:

NaOH + H2O ↔ Na + + OH-
Mg (OH)2 + H2O ↔ Mg2+ + 2OH-
Al (OH)3 + H2O ↔ Al3+ + 3OH-

Eine Base wird durch die Anwesenheit von OH identifiziert- auf der rechten Seite der Formel. Die Hauptmerkmale der Basen sind:

- adstringierender Geschmack (Geschmack nach grüner Banane, der die Zunge zu halten scheint);
- Strom in wässriger Lösung (in Wasser) leiten;
- die Farbe bestimmter Stoffe, der sogenannten Säure-Base-Indikatoren, ändern;
-Reaktion mit Säuren unter Bildung von Salz und Wasser.

Dienstprogramm

- Natriumhydroxid (NaOH) - auch als Ätznatron bekannt. Es ist giftig und ätzend. Dient zum Entstopfen von Spülbecken. In der chemischen Industrie wird es häufig zur Herstellung von Seife und anderen organischen Verbindungen verwendet.

- Magnesiumhydroxid (Mg (OH)2) - als Magenantazida verwendet. Es wird auch Magnesia-Milch genannt.

- Calciumhydroxid - (Ca (OH)2) - genannt Kalkhydrat, unbeleuchteter Kalk oder erloschener Kalk. Wird im Bau zur Herstellung von Mörtel und in Gemälden verwendet. Calciumhydroxid in Wasser wird als Kalkmilch oder Kalkwasser bezeichnet.

- Ammoniumhydroxid (NH4OH) in wässriger Lösung heißt Ammoniak oder Ammoniak. Wird zur Reinigung von Häusern, zur Verseifung von Fett und Öl verwendet. Es ist giftig und reizt die Augen.