Kategorie Physik

Elektrisches Feld (Fortsetzung)
Physik

Elektrisches Feld (Fortsetzung)

Oberflächenladungsdichte Ein Körper im elektrostatischen Gleichgewicht, das heißt, wenn alle möglichen Ursachen für seine Elektrifizierung auf seiner Oberfläche liegen, kann durch seine durchschnittliche Ladungsoberflächendichte charakterisiert werden, die definitionsgemäß das Ergebnis des elektrischen Ladungsquotienten Q ist durch die Fläche seiner Oberfläche.

Weiterlesen

Physik

Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Volta

Graf Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Volta wurde in Como, Lombardei (heutiges Italien), zu einer Zeit geboren, als der Lebensstandard seiner Familie gesunken war. Der junge Alessandro verfolgte wider Erwarten seine kirchliche Laufbahn nicht. Als junger Mann erwies er sich nicht als Wunderkind. Er begann erst im Alter von vier Jahren zu sprechen und seine Familie war überzeugt, dass er psychische Probleme hatte.
Weiterlesen
Physik

André-Marie Ampère

André-Marie Ampère (1775-1836) war ein französischer Physiker, Philosoph, Wissenschaftler und Mathematiker, der wichtige Beiträge zur Erforschung des Elektromagnetismus leistete. Er wurde 1775 in Poleymieux bei Lyon geboren. Er war Professor für Analysis an der Polytechnischen Schule von Paris und am Collège de France. 1814 wurde er zum Mitglied der Akademie der Wissenschaften gewählt.
Weiterlesen
Physik

Albert Einstein

Albert Einstein (1879 - 1955), ein deutscher Physiker jüdischer Herkunft, war einer der größten Wissenschaftler aller Zeiten. Er ist besonders bekannt für seine Relativitätstheorie, die er 1905 zum ersten Mal erklärte, als er erst 26 Jahre alt war. Seine Beiträge zur Wissenschaft waren vielfältig. Relativitätstheorie: Einsteins Relativitätstheorie revolutionierte das wissenschaftliche Denken mit seinen neuen Vorstellungen von Zeit, Raum, Masse, Bewegung und Gravitation.
Weiterlesen
Physik

Blaise Pascal

Der junge Blaise Pascal wurde 1623 in Clermont Ferrand, Frankreich, in der Wiege einer Amtsrichterfamilie geboren und von Anfang an von seinem Vater zum Studium ermutigt, der sich sehr für Mathematik interessierte. Im Alter von acht Jahren wurde er nach Paris versetzt, wo er von den führenden Gelehrten seiner Zeit unterrichtet wurde.
Weiterlesen
Physik

Alexander Graham Bell

Alexander Graham Bell (1847 - 1922) wurde am 3. März 1847 in Edinburgh, Schottland, geboren. Er war das zweite von drei Kindern des Ehepaares Alexander Melville Bell und Eliza Grace Symonds. Seine Familie hatte eine Tradition und einen guten Ruf als Experte für Sprachkorrektur und Training für Hörgeschädigte.
Weiterlesen
Physik

Georg Simon Ohm

Georg Simon Ohm (1787 - 1854) wurde in Bayern geboren. Er arbeitete als Gymnasiallehrer für Mathematik am Jesuitenkolleg in Köln, wollte aber an der Universität unterrichten. Zu diesem Zweck musste er als Zulassungsnachweis unveröffentlichte Forschungsarbeiten durchführen. Er experimentierte mit Elektrizität und baute seine eigene Ausrüstung, einschließlich Drähte.
Weiterlesen
Physik

Benjamin Franklin

Benjamin Franklin (1706 - 1790) war das jüngste von 17 Kindern, das aus den beiden Hochzeiten des Wachskerzenhändlers Josiah Franklin hervorgegangen war. Als Journalistin und Typografin seit ihrem 15. Lebensjahr arbeitete sie für die Zeitung ihres Bruders James "The New England Courant" in Boston. 1729 kaufte er die Pennsylvania Gazette.
Weiterlesen
Physik

Charles Augustin Coulomb

Der französische Physiker Charles de Coulomb (1736 - 1806) begann seine Forschungen auf dem Gebiet der Elektrizität und des Magnetismus, um an einem Wettbewerb der Akademie der Wissenschaften von Paris über die Herstellung magnetisierter Nadeln teilzunehmen. Seine Studien führten zum sogenannten Coulomb-Gesetz. Charles-Augustin de Coulomb wurde am 14. Juni 1736 in Angoulême geboren.
Weiterlesen
Physik

Heinrich Rudolf Hertz

Heinrich Rudolf Hertz (1857 - 1894) wurde am 22. Februar 1857 in Hamburg geboren. Während seiner Grundschulzeit besuchte er die naturwissenschaftlichen Werkstätten der Schule, an der er studierte, und zeigte Interesse an der Forschung. Er trat in eine Ingenieurschule ein und diente ein Jahr später auch der Armee.
Weiterlesen
Physik

Johannes Kepler

Johannes Kepler (1571 - 1630) wurde am 27. Dezember 1571 in einer protestantischen Familie in Süddeutschland geboren. Mit Hilfe eines Stipendiums trat er 1589 in die Universität Tübingen ein und lernte dort Griechisch, Hebräisch, Astronomie, Physik und Mathematik. Schon früh wurde er Mathematiklehrer an einer evangelischen Hochschule in Österreich und veröffentlichte 1596 sein erstes Werk "Mysterium Cosmographicum".
Weiterlesen
Physik

Archimedes

Nachdem sie um das 3. Jahrhundert vor Christus gelebt haben, gibt es nicht viele Aufzeichnungen über das Leben von Archimedes. Bekannt ist, dass er 287 v. Chr. In Sirucasa, einem ostgriechischen Stadtstaat, geboren wurde und heute die Region Siziliens ist, und dass sein Vater ein Astronom namens Phidias war. Nach den wenigen Aufzeichnungen über sein Leben hätte Archimedes als junger Mann in Alexandria studiert, wo er Euklid kennengelernt und sich bemüht hätte, physikalische Wahrheiten zu suchen, insbesondere auf dem Gebiet der Mechanik, wo er zu dieser Zeit großartige Werke der Kriegstechnik entwickelte.
Weiterlesen
Physik

Joseph Louis Lagrange

Joseph Louis Lagrange (1736 - 1813) war ein französisch-italienischer Mathematiker und Astronom. Sohn eines Beamten, geboren in Turin, Italien. Obwohl sein Vater wollte, dass er Anwalt wird, fühlte sich Lagrange von Mathematik und Astronomie angezogen, nachdem er eine Zeitung des Astronomen Halley gelesen hatte. Mit sechzehn Jahren begann er, selbst Mathematik zu studieren, und mit neunzehn Jahren erhielt er einen Lehrauftrag an der Royal Artillery School in Turin.
Weiterlesen
Physik

Michael Faraday

Englischer Physiker und Chemiker (22.9.1791-25.8.1867). Finder der elektromagnetischen Induktion. Der in Newington geborene Sohn eines Schmiedes beginnt mit 14 Jahren als Buchbinderlehrling zu arbeiten. Er widmet sich frühzeitig der Lektüre wissenschaftlicher Arbeiten. Lernen Sie die Entdeckungen der Wissenschaft auf den Konferenzen des renommierten Chemikers Sir Humphry Davy kennen, der über das aktuell modernste Wissen verfügt.
Weiterlesen
Physik

James Clerk Maxwell (1831–1879)

Mit sechzehn Jahren begann James an der Universität von Edinburgh Mathematik, Naturphilosophie und Logik zu studieren. 1850 zog er nach Cambridge und schloss sich dem Peterhouse College an. Da es einfacher war, ein Stipendium zu erhalten, zog er an das Trinity College, an dem Isaac Newton (1642 - 1727) teilgenommen hatte.
Weiterlesen
Physik

Kalorimetrieanwendungen

Kalorimetrie ist ein Teil der Physik, der Wärme, Wärmeaustausch, Kalorimeter und die Ausbreitung von Wärme untersucht. Dieser Teil der Physik ist für die Entwicklung von Geräten zur Temperaturerhaltung verantwortlich, wie z. B. Thermosflaschen, mit denen Flüssigkeiten auf konservierten Temperaturen gehalten werden. Es liegt auch an der Kenntnis der Kalorimetrie, die die physikalischen Zustände der Materie aufgrund der Temperatur und die Kenntnis natürlicher Phänomene wie Wind- und Luftmassen erklärt.
Weiterlesen
Physik

Nicholas Copernicus

Nikolaj Kopernik (1473 - 1543), der später seine Werke mit der lateinischen Fassung Nicolaus Copernicus signierte, wurde am 14. Februar 1473 in der polnischen Kleinstadt Torun an der Weichsel geboren Drei ältere Brüder verloren ihren Vater. Aus Gewohnheit und Nächstenliebe übernahm ein reicher und mächtiger Onkel die Waisenkinder.
Weiterlesen
Physik

Thomas Edison

Thomas Alva Edison (1847 - 1931) war der produktivste Erfinder in der amerikanischen Geschichte. Er hat 1093 Patente in verschiedenen Bereichen angemeldet, von elektrischem Licht über Telekommunikation bis hin zu Ton, Filmen, Batterien usw. Seine Rolle als Erfinder zeigte sich sowohl in seinen Labors in Menio Park und West Orange in New Jersey als auch in über 300 Unternehmen auf der ganzen Welt, von denen viele seinen Namen tragen, um ihre Erfindungen herzustellen und zu vermarkten.
Weiterlesen
Physik

Magnetfeldanwendungen

Die Untersuchung des Erdmagnetfeldes ermöglichte es, Navigationsinstrumente wie Kompasse und damit auch das Studium von Magneten und Magneten genauer zu verstehen. Aufgrund der Fortschritte dieser Studien wurden auch Elektromagnete entwickelt, die die Automatisierung verschiedener Teile industrieller Prozesse ermöglichten.
Weiterlesen
Physik

Dilatationsanwendungen :.

Die Untersuchung der Neigung ermöglicht die Schaffung von Geräten mit Komponenten, die perfekt passen und ohne Verwendung von Schrauben oder anderen Klebern befestigt sind, da dies die Stelle erweitern kann, an der das Teil platziert werden soll, und dann die Gesamttemperatur verringern kann. Aufgrund der Untersuchung von Dilatationen war es auch möglich, Schutzvorrichtungen gegen den Temperaturanstieg in elektronischen Geräten zu schaffen.
Weiterlesen
Physik

Robert Hooke

Robert Hooke (1635 - 1703) war ein englischer Wissenschaftler, im Wesentlichen Mechaniker und Meteorologe, geboren in Freshwater auf der Isle of Wight, der die Theorie der Planetenbewegung und die erste Theorie der elastischen Eigenschaften der Materie formulierte. Als Sohn eines bescheidenen protestantischen Pastors begann er als Chorleiter an der Oxford Church of Christ und studierte an der Oxford University (1653). Dort begann er als Laborassistent bei Robert Boyle (1655) und später als Mitarbeiter in der Gasforschung. ein erfahrener Experimentator zu sein und eine starke Neigung für Mechaniker zu haben.
Weiterlesen